Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Grundlage einer dauernden und bleibenden Geschäftsbeziehung sind nicht die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, sondern Zusammenarbeit und gegenseitiges Vertrauen. Dennoch kommen wir nicht umhin, für alle Geschäfte mit unseren Kunden einige Punkte abweichend bzw. ergänzend zu den gesetzlichen Bestimmungen zu regeln.

1. Allgemeines

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen von Pfeiffer Hoch- u. Tiefbau, Mario Pfeiffer, Siegtalstrasse 8a, 57250 Netphen - Grissenbach, nachfolgend Pfeiffer-Baushop genannt, gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen, sofern sie nicht mit der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von uns abgeändert oder ausgeschlossen werden. Etwaige abweichende Bedingungen des Käufers werden für uns auch dann nicht verpflichtend, wenn wir Ihnen nicht nochmals ausdrücklich widersprechen. Wir behalten uns vor, die Geschäftsbedingungen unter Ankündigung mit einer angemessenen Frist zu ändern. Massgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Trotz sorgfälltiger Pflege und Überprüfung unserer Seiten behalten wir uns Schreibfehler vor.

2. Bild- und Textrechte

Alle Bild- und Textrechte liegen bei Pfeiffer-Baushop oder unseren Partnern. Eine Verwendung ohne schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

3. Vertragsabschluss

Ihre Bestellung in unserem Online-Shop stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag kommt nur zustande, wenn wir Ihren Auftrag durch Lieferung der Ware bzw. durch Zusendung einer Auftrags- / Lieferbestätigung in Textform annehmen. Die Eingangsbestätigung und Zuteilung einer Auftragsnummer durch unser System auf der Internet-Seite unmittelbar nach dem Bestellvorgang stellt keine solche Auftragsbestätigung dar. Als Nutzer des Online-Shops sind Sie dazu verpflichtet, bei der Bestellung wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Änderungen bei Ihren Daten, insbesondere Name, Anschrift und E-Mail-Adresse sind uns unverzüglich mitzuteilen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle unsere Preise für Endkunden enthalten 19 % Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten / Transportkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Der Mindestbestellwert pro Bestellung beträgt 15,00 €. Sollte der Mindestbestellwert nicht erreicht werden, wird automatisch ein Mindermengenzuschlag von 10,00 EUR / Bestellung fällig. Ab einem Netto-Warenwert von 250,00 € liefern wir frei Haus. Liegt der Bestellwert darunter, beträgt Ihr Versandkostenanteil pauschal 6,95 €. Grundsätzlich liefern wir nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Baustofflieferungen erfolgen nur im Kreis Siegen-Wittgenstein / Olpe. Lieferungen auf Inseln oder außerhalb Deutschlands erfolgen nur auf spezielle Anfrage und werden dann, unabhängig vom Bestellwert, mit den realen Versandkosten in Rechnung gestellt. Näheres zu unseren Versand- / Transportkosten entnehmen Sie bitte der entsprechenden Rubrik auf unserer Internet-Seite. Unsere Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug fällig, per Vorkasse oder per PayPaL mit ./. 2 % Skonto oder bei persönlicher Warenannahme in bar zahlbar. Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % - Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu berechnen. Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Fehler und Irrtümer sind nie auszuschliessen und bleiben damit vorbehalten.

5. Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

Die Lieferung bei den Zahlungsarten "Vorkasse"  und "PayPal" bei nicht vorrätigen Artikeln erfolgt erst, wenn die Ware bei uns eingegangen (ca. 2 - 3 Arbeitstage) und der Rechnungsbetrag beglichen ist. Bei einem Kauf auf Rechnung innerhalb 8 Tagen netto erfolgt die Lieferung in der Regel innerhalb von 3 - 5 Arbeitstagen.

Alle genannten Liefertermine sind unverbindlich und gelten als nur annähernd vereinbart, soweit sie nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind. Bei unverbindlichen Lieferterminen gilt eine Lieferung innerhalb von 3 Tagen nach der angegebenen Lieferzeit auf jeden Fall noch als rechtzeitig. Teillieferungen durch uns sind zulässig, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Teillieferungen gelten für Zahlungsverpflichtungen, Gefahrübergang und Gewährleistungspflicht als selbstständige Lieferungen. Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern der Käufer keine ausdrücklichen Weisungen gibt. Unser Speditionspartner liefert die Aufträge in der Regel per Transporter oder LKW (Kipper oder mit Ladekran) aus. Die Ware wird bis Bordsteinkante Hauseinfahrt geliefert. Die Anfuhrstraße muss bei der Anlieferung von Baustoffen mit schweren Lastzügen befahrbar sein. Verlässt das Lieferfahrzeug auf Weisung des Bestellers oder einer von ihm beauftragten Person die befahrbare Anfuhrstraße, so haftet dieser für auftretende Schäden. Der Besteller ist verantwortlich und haftet alleine dafür, wenn nachbarrechtliche oder öffentliche Rechte beim Abladen verletzt werden. Evtl. erforderliche Genehmigungen sind vorab einzuholen.

Das Abladen hat unverzüglich und sachgemäß durch den Besteller zu erfolgen. Wartezeiten werden dem Besteller in Rechnung gestellt. Die gelieferte Ware ist unverzüglich auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Mängel zu untersuchen. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns, dem Mitarbeiter der Spedition oder des Paketdienstes. Lassen Sie sich Transportschäden immer schriftlich vom Anlieferer bestätigen, da wir sonst keine Haftung übernehmen. Bei Verletzung der Rügepflicht und bei Gebrauch / Verarbeitung gilt die gelieferte Ware als fehlerfrei angenommen.

Bei unberechtigter Nichtabnahme der gelieferten Ware gehen Kosten und Schäden zu Lasten des Bestellers. Rücksendungen gelieferter Ware werden ohne unsere vorherige Zustimmung nicht angenommen.

Waren die mit unserem Einverständnis und ungebraucht sowie unbeschädigt zurückgegeben werden, vergüten wir mit 85 % des Warenwertes nach Abzug aller Fracht- und sonstigen Kosten. Europaletten müssen bei Lieferung getauscht oder vorab gegen Berechnung von 13,00 EUR / Stück bezahlt werden. 

6. Hinweise gemäss Verpackungsverordnung

Wir sind gemäss der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem "grünen Punkt" der Duales System Deutschland AG oder dem "RESY"-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (Tel. 0 27 37 / 21 66 02, Fax: 0 27 37 / 21 66 03, Pfeiffer Hoch- und Tiefbau / Baushop, Siegtalstrasse 8 a, 57250 Netphen - Grissenbach).

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wiederverwendet oder gemäß den Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

7. Lieferfrist

Alle Artikel, die bei uns ab Lager sofort verfügbar sind, werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang (Vorkasse) bzw. Vertragsabschluss (Rechnung / Nachnahme) auf den Versandweg gebracht. Sind Artikel nicht sofort verfügbar, so dass sich die Lieferzeit verzögert, werden wir den Kunden davon unverzüglich unterrichten. Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Versand vor Fristablauf erfolgt. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit der unwidersprochenen oder bestätigten Bestellung. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Käufer alle Angaben und Unterlagen übergeben hat, welche für die Ausführung des Auftrages notwendig sind. Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z. B. Import- und Exportbeschränkungen), Krieg oder höhere Gewalt verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Käufer in wichtigen Fällen unverzüglich mitteilen. Geraten wir mit der Lieferung in Verzug, so ist unsere Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

8. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschliesslich Nebenforderungen vor. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen. Der Käufer ist berechtigt, die Waren im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen. Diese Berechtigung erlischt jedoch, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber nicht nachkommt.

9. Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen - ohne Angabe von Gründen - zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Pfeiffer Hoch- und Tiefbau / Baushop, Geschäftsführer: Mario Pfeiffer, Siegtalstrasse 8 a, 57250 Netphen - Grissenbach, Telefon:         0 27 37 / 21 66 02, Telefax: 0 27 37 / 21 66 03, Email: info@pfeiffer-hoch-tiefbau.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B ein Brief auf dem Postweg,  per Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachstehend aufgeführte Muster "Widerrufs-Formular" verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

  

Muster "Widerrufs-Formlar":

 An

Pfeiffer Hoch- und Tiefbau / Baushop, Geschäftsführer Mario Pfeiffer, Siegtalstrasse 8 a, 57250 Netphen - Grissenbach, Telefon: 0 27 37 / 21 66 02, Email: info@pfeiffer-hoch-tiefbau.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich / wir den von mir / uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(Name der Ware, ggf. Bestell-Nummer / Artikel-Nummer und Preis)

 

Ware bestellt am .............................................. (Datum)

Ware erhalten am ............................................ (Datum)

 

Name und Anschrift des Verbrauchers:

----------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------

 

............................................. (Datum)

 

 

-----------------------------------------------------------------------

(Unterschrift Kunde - nur bei schriftlichem Widerruf)  

Zur Wahrung des Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher massgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 

 10. Gewährleistung

Wir gewährleisten für eine Dauer von 24 Monaten ab Lieferdatum, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Bei gebrauchter Ware beträgt die Gewährleistungsdauer 12 Monate ab Lieferdatum. Unwesentliche Abweichungen von Farbe, Abmessungen und / oder anderen Qualitäts- und Leistungsmerkmalen der Ware begründen keinerlei Ansprüche des Käufers, insbesondere nicht auf Gewährleistung. Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Lagerung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Käufer Eingriffe und / oder Reparaturen vornimmt oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von uns autorisiert wurden, sofern der aufgetretene Mangel darauf beruht. Beim Eintritt eines Mangels der Kaufsache ist der Käufer nach seiner Wahl zur Geltendmachung eines Rechts auf Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware berechtigt (Nacherfüllung). Im Rahmen der Lieferung mangelfreier Ware gilt der Tausch in höherwertigere Produkte bereits jetzt als akzeptiert. Ist die gewählte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden, beschränkt sich der Anspruch auf die jeweils verbliebene Art der Nacherfüllung. Weitergehende Rechte, insbesondere die Rückgängigmachung des Kaufvertrags, können nur nach Ablauf einer angemessenen Frist zur Nacherfüllung oder dem zweimaligen Fehlschlagen der Nacherfüllung geltend gemacht werden. Handelt es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer, so sind wir innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware im Sinne des § 439 BGB berechtigt. Nach Ablauf eines Jahres ab Lieferdatum beschränken sich seine Gewährleistungsansprüche auf Mängelbeseitigung oder Zeitwertgutschrift nach unserer Wahl. Sollte der Unternehmer Aufwendungsersatz i. S. d. § 478 II BGB fordern, beschränkt sich dieser auf max. 2 % des ursprünglichen Warenwerts. Ansprüche, die auf § 478 BGB zurückgehen, sind durch die 24-monatige Gewährleistung für Unternehmer nach 8.1 abgedungen im Sinne des gleichwertigen Ausgleichs nach § 478 IV S. 1 BGB. Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung  / Garantie treten keine neuen Gewährleistungs- oder Garantiefristen in Kraft; § 203 BGB bleibt unberührt.

11. Haftungsausschluss

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit sowie Ansprüchen nach §§ 1 und 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Ebenfalls haften wir vollständig für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter beruhen. Für die Wiederherstellung von Daten haften wir nicht, es sei denn, dass wir den Verlust vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben und der Käufer sichergestellt hat, dass eine Datensicherung erfolgt ist, so dass die Daten mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter und gesetzlichen Vertreter.

12. Warenzeichen / Markennamen

Alle angegebenen Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum ihrer Inhaber und werden nur zur Beschreibung der Produkte bzw. zur Kenntlichmachung der Kompatibilität benutzt. Wir sind dem Käufer nicht zum Schadensersatz verpflichtet, wenn durch den Vertrieb oder Gebrauch der von uns gelieferten Ware, gewerbliche Schutzrechte Dritter beeinträchtigt werden.

13. Rücktritt bei Vermögensverschlechterung

Wir können vom Vertrag zurücktreten, wenn uns eine Zahlungseinstellung, die Eröffnung des Konkurs- oder gerichtlichen Vergleichsverfahrens, die Ablehnung des Konkurses mangels Masse, Wechsel- oder Scheckproteste oder andere konkrete Anhaltspunkte über Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Käufers bekannt werden.

14. Verwendung von Kundendaten / Datenschutz

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten nur zur Durchführung der Bestellung und zur Pflege der Kundenbeziehung zu verwenden. Eine weitergehende Nutzung der Daten ist ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis ausgeschlossen.

15. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird als Gerichtsstand Siegen vereinbart. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern ist auch das Wohnsitzgericht des Endverbrauchers für Auseinandersetzungen aus diesem Vertrag zuständig. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Sollte ein Teil dieser Geschäftsbedingungen unzulässig sein, bleiben die anderen Regelungen davon unberührt.

16. Datenschutzerklärung

Gemäss § 28 BDSG wird darauf aufmerksam gemacht, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage im Sinne des § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden von uns vertraulich behandelt. Die zur Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden nur im Rahmen der Versandabwicklung weitergegeben. Zur Kreditüberprüfung und Bonitätsüberwachung erfolgt die Weitergabe der Kundenadress- und Bonitätsdaten ggf. an Wirtschafts-informationsdienste, z.B. die SCHUFA. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Der Kunde erklärt hierzu seine Einwilligung. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte für andere Zwecke, wie z.B. Zwecke der Beratung, Werbung oder Marktforschung, erfolgt nicht. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung seiner gespeicherten Daten. Ein entsprechendes Verlangen ist an die in der Widerrufsbelehrung genannten Kontaktdaten zu richten.

17. Anbieterinformationen

Pfeiffer Hoch- & Tiefbau

Geschäftsführer: Mario Pfeiffer
Siegtalstrasse 8a
57250 Netphen - Grissenbach
Tel: 0 27 37 / 21 66 02
Fax: 0 27 37 / 21 66 03

Steuernummer: 342 / 5233 / 1132

Stand: 08. Juni 2015

Zurück